NSK State Venice Pavilion in Vienna – Thinking Europe

NSK State Venice Pavilion in Vienna – Thinking Europe

Mai 22, 2017 1 Kommentar

NSK State Venice Pavilion in Vienna – Thinking Europe

Eröffnung der Ausstellung
am Dienstag, 16. Mai 2017, 19 Uhr, Mit: Soncopao Quintett (Kuba)
Dauer: 17. Mai bis 11. Juni, Dienstag bis Sonntag, 14 bis 21 Uhr
Ort: ARCC.art Open Space, Kaiserstrasse 76, 1070 Wien

Kurator*innen: Birgit Lurz, Wolfgang Schlag
Basierend auf dem Projekt NSK State Pavilion Venice 2017
kommissioniert von IRWIN, kuratiert von Charles Esche und Zdenka Badovinac

Künstlerinnen: Ramesch Daha, Anna Jermolaewa


NSK State Venice Pavilion in Vienna – Thinking Europe
ist ein Parallel-Projekt von
NSK State Pavilion - 57th Venice Biennale 2017

**********************************************
Anlässlich der 57. Biennale in Venedig eröffnet NSK State in Time einen Pavillon in Venedig und Wien. Der NSK State Venice Pavilion in Vienna – Thinking Europe präsentiert die Installation Europa von Ramesch Daha und Anna Jermolaewa sowie ein temporäres NSK Passamt. Wie der NSK State Pavilion in Venedig, besteht der Pavillon in Wien aus zwei Teilen. Der erste Teil des Pavillons widmet sich einer »Entschuldigung für die Moderne«. Zentraler Aspekt der Installation Europa im zweiten Teil des Pavillons sind Antworten von 100 verschiedenen Bürger*innen, Migrant*innen und Staatenlosen auf Fragen zum »Europäischen Erbe« und der eigenen Geschichte. Im Pavillon befindet sich auch ein provisorisches NSK Passamt. Mit der NGO Einander führen Asylsuchende Besucher*innen durch die Ausstellung und erzählen von ihren Migrationserfahrungen und ihrem Leben in Österreich. Alle, die einen Pass beantragen und zu einem Dialog bereit sind, bekommen einen Pass ausgestellt und werden damit NSK Neubürger*innen.

**********************************************
Vortrag Slavoj Žižek:
The Courage of Hopelessness
20. Mai, 18.30 Uhr
AK Wien Bildungszentrum
Anmeldung erbeten unter: www.festwochen.at/zizek

Ausstellungsgespräche:

21. Mai, 19 Uhr
ARCC.art Open Space
Mit: Ramesch Daha (Künstlerin, Wien), Anna Jermolaewa (Künstlerin, Wien), Moderation: Luisa Ziaja (Kuratorin, 21er Haus, Wien)

30. Mai, 19 Uhr
ARCC.art Open Space
Mit: Zdenka Badovinac (Direktorin, Moderna galerija, Ljubljana), Charles Esche (Direktor, Van Abbemuseum, Eindhoven), Ahmet Ögüt (Künstler, Amsterdam/Berlin), IRWIN (Künstler-Kollektiv, Ljubljana), Moderation: Mara Ambrožic (Kuratorin, Paris)

www.festwochen.at/programm/detail/nsk-state-venice-pavilion-in-vienna-thinking-europe



1 Antwort

Rosa Schön
Rosa Schön

Juni 08, 2017

Wunderbare Ausstellung! Vielen Dank an die KuratorInnen und KünstlerInnen!

Schreiben Sie einen Kommentar