Marko Lipuš

Marko Lipus
Marko Lipuš
*1974 in Eisenkappel /  Železna Kapla
lebt und arbeitet in Wien

 

der 1974 im Kärtner Eisenkappel / Železna Kapla geborene Marko Lipuš arbeitet seit 2001 als Künstler mit Schwerpunk experimentelle transformative Fotografie. Mit der Methode der „Kratzungen“, die Bearbeitung am Negativ, schafft er eine neue Form der Sichtbarkeit.

Diese Intervention zielt darauf ab, sich von fotografischen Konventionen zu lösen und innovative Inhalte wie auch Ästhetiken und Stimmungen zu schaffen. Für den Betrachter eröffnet sich eine tiefere, frei assoziierbare Metaebene zum Dargestellten. Lipus Werkzyklen und Projekte finden bei internationalen Ausstellungen große Beachtung. Begleitend wurden fünf Monographien des vielfach ausgezeichnete Künstler verlegt und zahlreiche Publikationen veröffentlicht. Marko Lipuš lebt und arbeitet in Wien.

Preise und Auszeichnungen

 

2015 Bank Austria Kunstpreis, Österreich
2011 Künstlerstipendium der Stadt Klagenfurt in Šmartno, Slowenien

2011 OPUS Fotografiepreis (Anerkennungspreis), Deutschland

2010 St. Leopold Friedenspreis für Kunst (Würdigungspreis), Österreich

2010 Cite Internationale des Arts Paris (Artist in Residence), Frankreich

2008 Bank Austria Kunstpreis Kärnten (2. Platz), Österreich

 

 

Ausstellungen Einzel (Auswahl)

 

2016 Bildraum 01, Wien, Österreich

2016 Galerie Photon Wien & Ljubljana
2016 Europäisches Parlament, Raum „Distribution“, Brüssel, Belgien

2013 Galerija K8 - EPEKA, Maribor, Slowenien

2012 Stadtgalerie Klagenfurt - living studio, Österreich

2012 Spinnerei Leipzig - Archiv Massiv - "Bildarchive 16", Deutschland

2011 Austrian Cultural Forum London, UK

2010 Kunsthalle Wien - project space, Österreich

2009 Österreichisches Kulturforum Milano, Italien

2009 Galerie Hartmann, Wien, Österreich

2009 Wien Bibliothek im Rathaus, Österreich

2008 Museumsquartier – Eikon Schaufenster, Wien, Österreich

2007 Literaturhaus Berlin, Deutschland

2007 Galerie der österreichischen Botschaft in Berlin, Deutschland

2007 Mala galerija (Cankarjev Dom), Ljubljana, Slowenien

2007 Musilinstitut & Musilmuseum Klagenfurt, Österreich

 

Ausstellungen Gruppe (Auswahl)

 

2016 Galerija Loža Koper / Galleria Loggia Capodistra, Slowenien - "Vsakdanji kruh / pane quotidiano" (Festival Maraveetherapy)
2015 Benaki Museum, Athen, Griechenland - "MemoryLab" (European Month of Photography)
2015 ÖKF Prag, Tschechien - "Begegnungen"

2014 Martin-Gropius-Bau, Berlin, Deutschland - "MemoryLab" (European Month of Photography)
2014 Budapest Gallery, Budapest, Ungarn - "MemoryLab" (European Month of Photography)

2014 Stadtgalerie Klagenfurt, Österreich - "Wirklichkeit & Konstruktion"

2014 Galerie im Traklhaus, Salzburg, Östereich

2013 BAWAG P.S.K. Contemporary Wien, Österreich - "Fragile

2013 Künstlerhaus Klagenfurt, Österreich - "trans.Form4"

2011 Leopold Museum, Wien, Österreich - "Verbote im Kunstraum"

2011 Künstlerhaus Wien, Österreich – "den blick öffnen"

2010 Suppan Contemporary Gallery, Wien, Österreich – "Share your dreams“

2009 Kunstraum Niederösterreich, Wien, Österreich – "Konturen"

2008 Galerie Freihausgasse, Villach, Österreich – "Bank Austria Kunstpreis"

2008 Galerie 3, Klagenfurt, Österreich – "Bank Austria Kunstpreis"

2005 Künstlerhaus Klagenfurt, Österreich – "Coming out"

2001 Pavelhaus/Pavlova hiša, Radkersburg, Österreich

 

Ausbildung

 

1998/1999 Akademie für Film und Fotografie in Prag, Tschechien (FAMU)

1996-1998 Fotografie-College in Wien, Österreich (Grafische Versuchs- und Lehranstalt)

1994/1995 Schule für künstlerische Fotografie in Wien, Österreich (Fr. Kubelka)

 

Monografien

 

Babica       Residenz Verlag, Salzburg/Wien, Österreich (2016), Bildband,               118 Seiten, Hardcover, ISBN 978-3-7017-3387- 3

TACTICS   EPEKA, Maribor, Slowenien (2013), Bildband, 40 Seiten, Softcover,   ISBN 978-961-93338-2-2

28 Fotocartoons  ÖIP/Eikon Verlag, Wien, Österreich (2010), Bildband, 96 Seiten,    Softcover, ISBN 978-3-902250-55-1

26 Kratzungen     Drava Verlag, Klagenfurt, Österreich (2009), Bildband, 28 Seiten,        Softcover, ISBN 978-3-85435-601-1

31 Kratzungen     Wieser Verlag, Klagenfurt, Österreich (2008), Bildband, 112 Seiten,        Hardcover, ISBN 978-3-85129-803-1

 

Ausstellungskataloge (Auswahl)

 

"Maraveetherapy" Festival

XIV edizione, Italien & Slowenien, 2015, ISBN 978-88-97377-21-14

"Reframe memory"

Athens Photo Festival 2015, Griechenland, ISBN 978-618-5183-00-4

"Memory Lab – Photography challenges history"

European Month of Photography, 2014, ISBN 978-99959-891-0-1

"6. Europäischer Monat der Fotografie Berlin"

Kulturprojekte Berlin GmbH, Deutschland, 2014, ISBN 978-3-86828-573-4

"Wirklichkeit und Konstruktion"

Zeitgenössische Fotografie aus Kärnten, Österreich, Stadtgalerie Klagenfurt, 2014

"SpinArt"

Rundgang durch die Spinnerei-Galerien Leipzig, Deutschland, Frühjahr 2011, Magazin

"Opus Kulturmagazin"

Fotopreis 2011, Saarbrücken, Deutschland, ISBN 978-3-9813041-5-2

"21 mesiac fotografie / 21st Month of Photography"

Stredoeurópsky dom fotografie / Central European House of Photography, Bratislava, Slowakei, 2011

"Konturen"

Kunstraum Niederösterreich, Österreich, 2009, ISBN 978-3-9502466-5-0

"Portreti besed – Portraits of Words"

Cankarjev dom, Ljubljana, Slowenien, 2007

"coming out"

Kunstverein Kärnten, Künstlerhaus Klagenfurt, Österreich, 2005

 

Diverse Publikationen (Auswahl)

 

"Zukunft" 1/2011

Die Diskussionszeitschrift für Politik, Gesellschaft und Kultur, Österreich

Bebilderung der gesamten Zeitschrift mit der Serie "31 Kratzungen"

"Car park" 03

Artmagazin, London, UK, 2011

Künstlerportrait, ISSN 2044-4419

"previewed"

Fotografie aus Wien, Österreich, Eikon, 2010

Buch, ISBN 978-3-902250-57-5

"Le Monde diplomatique"

v slovenščini, Slowenien, September 2010

Bebilderung der gesamten Zeitschrift mit der Serie "31 Kratzungen"

“Der Standard”

Gestaltung der wöchentliche Serie “Der Gedanke – Fotocartoons” in der Samstagbeilage